top of page

Die Merkur-Signatur: Kommunikation - Beweglichkeit - Ideenreichtum

Die beste und effektivste Weise glücklich und gesund zu bleiben oder zu werden, ist es im Einklang mit der Natur und seiner Signatur zu leben. Wer seine Signatur kennt, kann alte Denkmuster und Verhaltensweisen leichter durchbrechen. Dies bietet die Chance zur Reflexion, deckt Irrwege, und vor allem ungenutzte Potenziale auf. Wir lernen uns und unser Umfeld besser kennen. Sehen wir uns die Merkur-Signatur näher an:


Der Merkur-Tag Mittwoch ist - zumindest nach alter Zählweise - Mitte der Woche (war früher nicht der 3., sondern der 4. Tag der Woche). Die Römer widmeten diesen Tag Merkur, dem Gott des Handels und der Reise. Bei den Germanen wurde er Wodan (oder Odin) gleichgesetzt. Aus dem Merkur-Tag machten sie also den "Wodans-Tag". Er ist heute noch im Englischen und Niederländischen erkennbar (wednesday/woensdag). In Deutschland wurde dieser heidnische Name von der katholischen Kirche abgeschafft und ab dem 10. Jahrhundert vom Mittwoch abgelöst. 



Der/die Merkurgeborene


Merkur ist ein flinker Planet - ganz wie die Merkurgeborenen

Merkur ist der schnellste Planet im Sonnensystem, entsprechend erkennt man Menschen mit dieser Signatur an ihrer Schnelligkeit und Beweglichkeit in körperlicher wie in geistiger Hinsicht. Sie machen oftmals viele Dinge gleichzeitig, sind begeisterungsfähig, facettenreich und stecken voller Ideen. Das verleiht ihnen eine ewige Jugendlichkeit, gepaart mit Neugier und Witz.

 

Je stärker ein Merkur ausgeprägt ist, desto höher ist die Neigung zur Spiritualität. Die natürliche Kommunikationsfähigkeit und sein empathisches, neutrales Wesen machen den Merkur zu einem guten Vermittler und Sympathieträger. Merkur-Geborene sind wahre Kümmerer. Das erkennt man unter anderem daran, dass sie ihre eigenen Gäste gern umsorgen und keine Wünsche offen lassen. Allzu oft stellen sie ihre eigenen Bedürfnisse hinten an, was zwar ungeliebte Konflikte aus dem Weg räumt, allerdings nicht selten zu Blockaden und irrationalen Ängsten führt. Darum: öfter auch mal "nein" sagen!

 

Merkur ist das Kind der Sonne und des Mondes, doch weder so selbstbewusst wie die Sonne noch so zart wie der Mond. Es fällt ihm schwer, zur Ruhe zu kommen und "durchzuatmen", was allein schon aufgrund eines seiner gesundheitlichen Schwachpunkte überaus wichtig wäre. Ein Merkurgeborener wird durch sein hektisches Treiben häufig als unkonzentriert und weniger zielstrebig als andere wahrgenommen. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt - diese Redewendung beschreibt gut die Stimmungsschwankungen mit denen der Merkur bzw. seine Umgebung zu kämpfen hat.




Weitere Merkmale der Merkursignatur

 

Zahl  3,9

Tag:  Mittwoch

Kraftfarben:  orange, alles bunte

Metall:  Quecksilber

Steine/Mineral:  Turmalin, Opal, Orangencalcit, Achat, Schwefel, Wismutkristalle, Bernstein, Topas

Merkurbäume:  Hasel, Pinie, Pappel, Ulme, Zirbe

Merkurkräuter: Minze, Thymian, Kümmel, Fenchel, Basilikum, Paprika, Oregano, Gundelrebe, Melisse, Sonnentau, Lungenkraut, Fliegenpilz, Mimose

Krafttiere:  Eichhörnchen, Taube, Ente

Organe/gesundheitliche Themen:  Atemwege, Schleimhäute (Schwachstellen)

Ausgeprägter Sinn:  Geschmackssinn



Merkur & Gesundheit

 

Ein Merkur neigt zu Entzündungen, die vor allem die signaturtypischen Organe wie Atemwege und Schleimhäute betreffen. Um diese Organe gesund zu erhalten, sollte man auf die Ernährung achten. Ungünstig sind zu viele tierische Fette, auch die in Milchprodukten. Positiv wirken sich hochwertige Öle, Lachs, Speisepilze, Gewürze und Kräuter aus. 

 

Wichtige Nahrungsergänzung:

  • Omega 3,6,9

  • Zink

 

Mineralische Mittel:

Das Antennenmetall des Merkur ist das Quecksilber. Es bildet auch die Konstitutionsmittel Mercurius solublis oder Mercurius vivus, bei Stoffwechselproblemen auch Mercurius lodatum. Außerdem das spirituelle Metall Wismut.

 

Merkurmusik ist fröhlich und vermittelt die Leichtigkeit des Seins. Der Walzertakt oder der Reggae vermitteln dieses Lebensgefühl am besten. Merkurmusik fördert Frohsinn, Sinnlichkeit und Extravaganz. Sie lässt das berühmte Chi leichter fließen und löst die typischen Merkurblockaden auf. Es entsteht Raum und das Gefühl von Freiheit. Passende Instrumente: Panflöte, Xylophon, Klangstab Merkur

 

Aroma-/Räuchertherapie:

Merkurpflanzen besitzen einen hohen Anteil ätherischer Öle. Daher eignen sie sich hervorragend zur Aromatherapie. Sie reinigen die Luft und verwöhnen die Atemwege. Je nach Präferenz kann dafür das klassische Stövchen, ein Diffuser mit Wasser und ätherischem Öl oder ein Duftstein verwendet werden. 

Merkurpflanzen und Baumteile wie Mimose, Thymian und Pinienharz in einem Räuchergefäß verräuchert, öffnen die Atemwege und wirken zugleich als Lichtbringer an dunkeln Tagen.




Merkur-Energieprodukte von ALKIMIA

 

Die Signaturprodukte unterstützen Flexibilität, Frohsinn und Leichtigkeit

Wichtig: Für Merkurgeborene dienen diese zur Stärkung der eigenen Signatur und für jeden, der die Energien des Merkur in sich unterstützen und so ein ggf. vorhandenes Ungleichgewicht ausgleichen möchte. 

147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page