• Alkimia

Fluorit - der Edelstein des Wassermann


Jeder, der in der Zeit vom 21. Januar bis 19. Februar Geburtstag hat, ist im Sternzeichen Wassermann geboren. Wassermännern und -frauen sagt man einen Hang zum Außergewöhnlichen und eine gewisse Sprunghaftigkeit nach. Der Geburtsstein ist der Fluorit.



Planet des Wassermann ist der Saturn. In ihm wirkt der Himmelskörper besonders stark. Er prägt die Signatur des Fluorit.


Den Fluorit gibt es in vielen verschiedenen Variationen, die sich vor allem in der Farbgebung, aber auch teilweise in ihrer Wirkung unterscheiden. Für uns ist der violett-grüne von besonderer Bedeutung. In der Steinheilkunde wird dieses Mineral bei typischen Gebrechen der Saturngeborenen eingesetzt: Gelenkbeschwerden, Arthritis, Stärkung von Zähnen und Knochen. Er fördert die Konzentration, sorgt für geistige Klarheit und das Verstehen komplexer Zusammenhänge. So vermittelt er uns Ordnung und zugleich Flexibilität in den Gedanken und ihrer Umsetzung. Besonders beliebt und einfach anzuwenden sind Fluorite als Schmuck und als Bestandteil in Steinmischungen zur Wasserbelebung.


Da es sich hier um ein Saturnmineral handelt, wird der Fluorit am besten nachts aufgeladen. Legt dazu den Stein einfach über Nacht auf ein Fensterbrett.


ANGEBOT DES MONATS


vom 21. Januar bis 19. Februar sind alle Fluorit-Produkte im

Alkimia-Shop um 10 % reduziert www.alkimia.de



163 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen