• Alkimia

Edelsteinschmuck nach Signaturen - Teil 3

Aktualisiert: 27. Dez 2019

Schöner Schmuck sieht nicht nur dekorativ aus, sondern kann bei der Wahl der richtigen Steine und Metalle auch positiv auf unsere Gesundheit wirken. Die Signaturenlehre nach Paracelsus hilft uns dabei, unter der riesen Auswahl die richtige zu treffen.


In diesem dritten und letzten Teil unserer "kleinen Steinkunde" zeigen wir Euch noch mehr unserer Lieblings(halb-)edelsteine.

Viel Spaß!


Larimar

Dieser Edelstein ist auch als Atlantisstein bekannt. Er ist schlicht durch die himmelblaue Farbe und die Struktur jedoch besonders schön anzuschauen. Der Larimar ist der Mondsignatur zugeordnet. Er sorgt für innere Ruhe, besseren Schlaf und angenehme Träume. Auf körperlicher Ebene hat er vor allem auf die Hirntätigkeit positive Wirkung. 

Achat

Schon Hildegard von Bingen war überzeugt von der Wirkung des Achats als Heilstein, insbesondere bei Magenproblemen, Fieber, Schlangen- und Insektenstichen. Bei seelischen Leiden wie Liebeskummer greift man gern auf den Quarz, der dem Merkur zugeordnet ist, zurück. Der Acht wird häufig auch als Schutzstein während einer Schwangerschaft getragen.

Hämatit

Der Hämatit wirkt positiv auf die Bildung und den Aufbau des Blutes sowie auf die Wundheilung. Der hohe Eisenanteil begründet das Gewicht dieses Steins. Er unterstützt den Träger bei der Aufnahme dieses lebensnotwendigen Mineralstoffs. Er fördert die typischen Merkmale des Marsgeborenen: Mut, Durchsetzungsvermögen, Tat- und Willensstärke.



Sodalith

Der tiefblaue Sodalith wirkt besonders auf die Bauchspeicheldrüse. Daher ist er so beliebt bei Jupitergeborenen. Er stärkt außerdem soziales Einfühlungsvermögen und unser Selbstbewusstsein. Er sorgt für Klarheit und Mut.


Türkis

Der Türkis ist dem Jupiter zugeordnet und ist einer der ältesten und wertvollsten Halbedelsteine. Er steht für Vitalität und Lebensfreude. Er bietet seinem Träger Schutz, da er vor kommenden Gefahren warnen soll. Außerdem unterstützt der Türkis die Kommunikation und lässt uns tatkräftiger und selbstsicherer auftreten.


Amethyst

Der Amethyst ist ein Saturnmineral mit großem energetischem Potential. Wie alle Saturnmittel fällt er aus dem Symmetrierahmen und ist orthorhombisch. Er unterstützt beim Aufdecken von Verborgenem und dem Bearbeiten von Tabuthemen.

Onyx

Onyx ist ebenfalls dem Saturn zugeordnet. Er hat einen direkten Einfluss auf das magische Potential und die geistige Freiheit des Menschen. Dieser Stein hilft dabei, belastende, negative Emotionen und Schuldgefühle zu erkennen.




Unser Schmuckangebot online

Eine Auswahl unseres Schmucksortiments haben wir in unserem Onlineshop abgebildet https://www.alkimia.de/edelstein-schmuck

Sie wurden nicht fündig? Gerne können Sie sich mit Ihren Vorstellungen an uns wenden. Unsere Schmuckdesignerin und wir von Alkimia geben unser Bestes, um Ihren individuellen Wunsch zu erfüllen.