• Alkimia

Wie wirken Wasserbelebungssteine?

Aktualisiert: 24. Okt 2019

Wasserbelebungssteine in der Karaffe sehen nicht nur schön aus, sie können noch eine ganze Menge mehr. Sie beleben, energetisieren unser Trinkwasser. Dieses "mit Energie anreichern" hat nichts mit den klar definierten Begriffen aus dem Physikunterricht zu tun. Hier geht es eher um eine Verbesserung der Qualität unseres Trinkwassers. Es wird gesünder und verhilft uns zu mehr Lebensenergie - und mit der Auswahl der richtigen Steine stärkt es unsere Signatur.


Gemäß Paracelsus´ Signaturenlehre sollte man sich mit Dingen gleicher Signatur umgeben um seine Konstitution zu stärken. Das funktioniert natürlich mit den handelsüblichen Mineralienmischungen aus Bergkristall (Sonne), Amethyst (Saturn) und Rosenquarz (Venus) nicht besonders gut. Da beginnt es schon beim Aufladen: die einen brauchen z. B. Mittagssonne, die anderen das Nachtlicht.


Aus diesem Grund bietet Alkimia individuelle Wasserbelebungssteine an, die nach Signaturen sortiert sind.


Ein Beispiel: Die Mischung "Lebensenergie und Klarheit" besteht aus Bergkristall, Rutilquarz und Tigerauge. Jeder Heilstein überträgt eine andere Wirkung, doch alle beinhalten Sonnenenergien. Sie stärken Sonnegeborene in ihrer Natur oder unterstützen andere, die gerade ein Defizit an Sonnenenergien wie z. B. Klarheit, Bewusstsein oder Energie haben.




Die Wirkung von Edelsteinen und Halbedelsteinen erklärt sich aus der Übertragung der Kristallstruktur auf die ebenfalls kristalline Struktur des Wassers. Wasserkristalle sind in der Lage Information zu speichern und weiterzugeben.


Die verschiedenen Mischungen sind auf dieser Seite übersichtlich dargestellt.

https://www.alkimia.de/wasserbelebungssteine

Wer seine Signatur nicht kennt, kann sich diese gern von uns berechnen lassen.

Auch immer wieder eine schöne Geschenkidee!


Viele Grüße

Euer Team von Alkimia