top of page
  • AutorenbildAlkimia

Mystik des Räucherns


Immer mehr Menschen sehnen sich nach einer tieferen Verbindung zur Natur, (er)kennen ihre Heilkräfte und möchten sie für sich nutzen. Räuchern mit Kräutern und Pflanzen wirkt reinigend, klärend und heilend. Es bringt uns in Kontakt zu unseren Ahnen, hilft bei Stress, Ängsten und Überforderung. Das wusste auch Paracelsus und nutzte schon damals, vor über 500 Jahren, Kräuter und Pflanzen zur Unterstützung der Gesundheit und zu therapeutischen Zwecken.



Energetische Hausreinigung Arten des Ausräucherns

Wir sind umgeben von Energie und Schwingung. Manche nehmen sie bewusst wahr, manche nur unterbewusst. Da sind sie allemal und Energiestaus oder negative Energien sind oftmals der Grund dafür dass wir uns niedergeschlagen oder schlapp fühlen und es keine medizinische feststellbare Ursache dafür gibt. Platz für neue Energie! Durch das Ausräuchern unserer Wohnräume kommt wieder Schwung in unser energetisches Umfeld. Störungen werden gelöst, negative Flüsse von frischen Energien vertrieben. Auch in Therapieräumen empfiehlt sich ein regelmäßiges Ausräuchern sehr. Eine energetische Reinigung auf diese Art und Weise ist nicht schwer. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten, ein Räucherritual durchzuführen. Suche dir einfach das aus, was am besten zu dir passt.


klassisch - Räuchern mit Räuchergefäß

uralte Tradition die bis zu den Kelten zurück reicht.

Du brauchst:

  • Räucherpfanne/-Laterne oder-Schale

  • Räuchersand, Kohle, ggf. Räucherzange

  • Räuchermischung nach Signatur oder Zweck


stark energetisch reinigend - Räuchern mit Salbeibündel

indianische bzw. schamanische Räucherzeremonie

Du brauchst:

  • Räucherbündel

  • Teller oder Räucherschale

  • Räuchersand


auf asiatische Art - Räuchern mit Räucherstäbchen

in hinduistisch und buddhistisch geprägten Ländern - in und außerhalb der Häuser

Du brauchst:

  • Räucherstäbchen

  • Räucherstäbchenhalter



Welches Räucherwerk wird verwendet? Räuchern nach Signatur.

Ganz allgemein gilt: Bitte verwendet natürliches Räucherwerk. Abgesehen von der fehlenden Heilwirkung sind künstliche Aromen gesundheitsschädlich und greifen die Riechzellen an.

Für das klassische Räuchern findet ihr einzelnes Räucherwerk sowie gut abgestimmte Räuchermischungen nach Signatur oder Themen. Mache Dir Gedanken, welche Energien in den einzelnen Räumen gebraucht werden.

In einem Schlafzimmer bietet sich z. B. unsere Mondsignatur- oder "Träum süß"-Räuchermischung an. In einem Arbeitszimmer bewährt sich die Komposition "Konzentration". Johanniskraut ist Lichtbringer, Salbei reinigt, Fichtenharz fördert Achtsamkeit. Wer sich selbst in seiner Kraft oder ganz bestimmte Energien stärken möchte, greift auf unsere Mischungen nach Signatur zurück. Hier ein Überblick:

Sonnenpflanzen

fördern Lebensenergie und Klarheit, wirken stärkend auf die Herzgesundheit und sorgen für mehr psychische Stabilität.

Mondpflanzen

sorgen für guten Schlaf, wirken beruhigend und stärkend die Weiblichkeit.

Merkurpflanzen

fördern Lebensfreude und Lebendigkeit, wirken Entzündungen entgegen und desinfizieren die Luft.

Marspflanzen

wirken allgemein stärkend und regenerierend. Sie fördern Konzentration, Durchhaltevermögen und Disziplin.

Venuspflanzen

fördern die Harmonie eines Raumes, unterstützen die Kreativität, wirken nervenstärkend und stimmungsanhebend.

Jupiterpflanzen

harmonisieren mit der Umwelt und reinigen stark die Atmosphäre. Sie fördern ein gutes Arbeitsklima und den Ideenreichtum.

Saturnpflanzen

schaffen eine magisch/mystische Atmosphäre und geben eine gute Erdung. Sehr gut geeignet für Meditationen und Rituale.

Wer das Räuchern mit Salbeibündeln oder Räucherstäbchen bevorzugt, wird in unserem Shop ebenfalls fündig. Dort findet ihr auch Zubehör wie Kohle oder Sand.



Energetische Hausreinigung - was ist zu beachten?

  • Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, startest du an deiner Haus-/Eingangstüre. Diese bleibt während des Rituals geöffnet, damit die negativen Energien entweichen können.

  • Wichtig: nimm dir Zeit, sei im Hier und Jetzt, lasse deine Gedanken frei.

  • Du bewegst dich immer von Zimmer zu Zimmer, immer rechts entlang! Auch Keller und Dachgeschoß berücksichtigen, so muss nie ein Zimmer gekreuzt werden!

  • Schwenke in jeder Ecke das Räuchergefäß von unten nach oben, oder "zeichne" ein dir wichtiges Symbol in die Luft.

  • Feinfühlige Menschen könnten an manchen Stellen ein "flaues" oder "ungutes" Gefühl spüren. Hier ist besonders intensives Räuchern wichtig. Bitte darum, dass diese Energien dem Rauch zu folgen.

  • Am Ende, also zurück an der Eingangstüre, bittest du nochmals darum, dass alle Energien deine Räume verlassen mögen. Schwenke das Räuchergefäß noch einige Male. Lüfte gut.

  • Nach einer energetischen Reinigung empfiehlt sich das erneute Räuchern zum Auffüllen der Energien mit entsprechend harmonisierenden Räuchermischungen.

Bei Fragen zu den Produkten oder zum Thema Räuchern wende dich gerne an info@alkimia.de. Noch mehr freuen wir uns über einen Besuch in unserem Alkimia Naturheilreich in Peißenberg!



 

Alkimia Räucherwelt


Alles was du zur Signaturstärkung oder für eine energetische Hausreinigung brauchst.




117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page