top of page

Die Mond-Signatur: Intuition - Naturverbundenheit - Familiensinn

Die beste und effektivste Weise glücklich und gesund zu bleiben oder zu werden, ist es im Einklang mit der Natur und seiner Signatur zu leben. Wer seine Signatur kennt, kann alte Denkmuster und Verhaltensweisen leichter durchbrechen. Dies bietet die Chance zur Reflexion, deckt Irrwege, und vor allem ungenutzte Potenziale auf. Wir lernen uns und unser Umfeld besser kennen.

 

Der Name "Montag" entspringt der römischen Namensgebung. Dieser Tag war dem Gott des Mondes gewidmet. Bei den alten Germanen ist der Mond der Bruder der Sonne. Deshalb folgt dem Sonntag der Tag zu Ehren des Mondes.




Der/die Mondgeborene


Der Mond erhellt den Nachthimmel.

Wie bei allen anderen Signaturen gibt es auch hier verschieden stark ausgeprägte Mond-Charaktere. Reine Archetypen, die die meisten Merkmale gleichzeitig erfüllen findet man wohl am ehesten unter den Krebs-Sternzeichen. Doch auch hier können noch andere Planetenenergien einfließen, sodass sich eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichen Mondkindern ergibt. 


Typische Mond-Menschen sind sehr soziale Wesen, die gern im Team arbeiten, sich hier aber lieber im Hintergrund halten. Familie und Sicherheit ist ihnen sehr wichtig. Reflexion, Intuition und Unterbewusstsein sind ausgeprägte Wesenszüge. Ihre Feinfühligkeit verleiht den tiefgründigen Mondgeborenen spirituelle Fähigkeiten. Durch ihre starke Bindung zum Wasser, zu Tieren und Pflanzen können sie die Rhythmen der Natur sehr gut spüren. Der Mond steht weiterhin für Fruchtbarkeit, Wachstum, Beharrlichkeit und tiefe Gefühle.

 

Monde sind sehr beziehungsfähig. Am besten sind sie in einer großen Familie, idealerweise mit Haus und Garten aufgehoben.

Doch Vorsicht! Sie plagen häufig große Verlustängste, sodass sie sich nur schwer von toxischen Beziehungen oder unguten Mitmenschen lösen können. Das führt dazu, dass Mondgeborene sehr anpassungsfähig sind und sehr stark das tun was andere von ihnen erwarten. Ihre Gutmütigkeit lenkt sie häufig von dem ab, was sie selber gerne wollen und für sich selbst brauchen.

 

Der akustische Sinn ist bei den Monden am stärksten ausgeprägt. Das macht sie sehr musikalisch. Die "falschen Töne" der Lüge hören sie gut heraus, sodass sie nicht so schnell auf Menschen hereinfallen. Zu therapeutischen Zwecken ist es hier immer sehr wichtig auf die richtige Hintergrundmusik zu achten.



Weitere Merkmale der Mondsignatur

 

Zahl  2

Kraftfarben:  Grau, Pastellfarben

Planetenmetall:  Silber

Wochentag:  Montag

Heilsteine:  Smaragd, Mondstein, Selenit, Larimar, Milchquarz, Perle

Mondbäume:  Tanne, Weide, Birne, Erle, Fichte, Aloe Vera

Mondkräuter:  Frauenmantel, Schafgarbe, Baldrian, Jasmin, Maiglöckchen, Knoblauch, Bärlauch, Engelwurz

Krafttiere:  Reh, Hirsch, Fische

Organe/gesundheitliche Themen:  Geschlechtsorgane, Fruchtbarkeit, Tinnitus, Ödeme, Bauchspeicheldrüse, Gemüt

Ausgeprägter Sinn:  akustischer Sinn

Element:  Wasser

Passende Instrumente: Harfe, Leier, Querflöte, Triangel, Schellen, Glöckchen




Mond & Gesundheit

 

Typische Mondorgane - und somit auch Schwachpunkte - sind insbesondere Ohren, Geschlechtsorgane, Bauchspeicheldrüse. Ein stressiges Umfeld lässt Mondgeborene häufiger an Tinnitus oder Depressionen erkranken. Sie neigen zu Diabetes aufgrund der Schwäche des Pankreas. Deshalb sollte Zucker gegen Stevia oder Honig (möglichst bio) getauscht werden.

 

Wichtige Nahrungsergänzung:

  • Magnesium und Calcium

  • Tryptophan - gegen Depression

Zur Stabilisierung des Serotoninhaushaltes eignen sich Bananen (und Rotwein).

Melantonin wird durch Kirschen, Biomilch, Walnüsse gebildet, wichtig für ausgeglichenen Schlaf- und Wachrhytmus

 

Konstitutionsmittel des Mondes bei Erschöpfung und Krankheit ist Argentum metallicum D30

 

Mondmusik (zumeist keltische Musik, Instrumente s. oben) beruhigt das Gemüt, hilft verletzte Gefühle herauszulassen. 

 

Mondpflanzen wirken insbesondere bei Schmerzen, Frauenleiden, Depression und zur Traumaverarbeitung.

Bei gesundheitlichen Problemen konsultieren Sie bitte einen Fachmann bzw. eine Fachfrau. In unserer Therapeutenliste auf www.alkimia.de finden Sie Therapeuten die in ihren jeweiligen Bereichen nach der Signaturenlehre arbeiten oder diese mit in ihre Therapiekonzepte einbeziehen.



Mond-Energieprodukte von ALKIMIA

 

Sie unterstützen Intuition, Feinfühligkeit und Fruchtbarkeit.

Wichtig: Diese Produkte eignen sich für Mondgeborene zur Stärkung der eigenen Signatur und für jeden, der die Mondenergie in sich unterstützen und so ein ggf. vorhandenes Ungleichgewicht ausgleichen möchten. Mondenergie wird auch zur Traumabearbeitung eingesetzt.

195 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page